Das 3D Foto im Glas gehört bereits zu den Klassikern unter den personalisierbaren Fotogeschenken. Bereits seit rund 10 Jahren bietet die computergesteuerte Glasinnengravur die Möglichkeit beliebige Fotos in einen Glasblock zu lasern.

Schon 1971 wurden erste Erfolge in der Glasinnengravur erzielt. Zur Fertigungsreife gebracht hat das Verfahren dann aber erst 1998 die Vitro Laser GmbH in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT) in Aachen. Der Anbieter „LOOXIS“ ging kurze Zeit später als Spin-off aus dieser Anwendung hervor und vertreibt bis heute 3D Portraits im Glas.

3D Laserfoto Produktfoto von LOOXIS

Personalisierte Produkte leben oft vom Wow-Effekt. Bestes Beispiel sind hier immer noch die M&M’s mit eigenem Text. Ein Jeder der von diesem Produkt das erste mal hört, ist erstaunt. Bei einem Produkt, dass schon rund 10 Jahre auf dem Buckel hat, kann man ein solche Reaktion aber kaum noch erwarten.

Und so kommt es, dass 3D-Portraits im Glas schnell als langweiliger Kitsch bezeichnet werden. Es fehlt die Faszination, die Überraschung. Andererseits hält sich das 3D-Glasfoto seit langer Zeit erfolgreich auf dem Markt, ist für viele Händler, online sowie offline, das Kerngeschäft und wird immer noch täglich verschenkt. Das reicht vielleicht nicht für ein Kult-Status, ist aber beachtlich.

Ob nun Kitsch oder Kult muss wohl jeder für sich selbst beantworten. In jedem Falle sind die Glasquader mit eingraviertem Foto ein sehr außergewöhnliches Produkt.

Anbieter für individuelle Glasinnengravur

LOOXIS

Laserkristall

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Eine Antwort

  1. Marcel

    Ich möchte die Oma sehen, die bei dem Geschenk nicht begeistert ist. Es kommt sicherlich immer darauf an wem ich das schenken will. Und so eine Glasgravur ist immernoch kreativer als ein oller Bilderrahmen auf dem Schreibtisch!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.