Chanyu Xu von Gründerszene hat die Geschäftsführerinnen Sabine Beck und Olga Dick von Amoonic zum Video-Interview gebeten. Das im letzten Jahr gestartete Unternehmen gehürt zu den mittlerweile mehr als 10 Anbietern für individuellen Schmuck.

Amoonic-Gründerin Sabine Beck sieht jedoch den USP der eigenen Plattform darin, “ausgewählten Jungdesignern eine Plattform bieten zu können, auf der sie speziell für Amoonic angefertigte Designerschmuckstücke anbieten können. Auf diese Weise kann dem Kunden eine sehr exklusive Auswahl angeboten werden. Zudem sind die Personen, die hinter der Marke Amoonic stehen, und der Firma einen so einzigartigen Charakter geben, von entscheidender Bedeutung. Daneben liegt natürlich die Kundenzufriedenheit und der persönliche Service dem jungen und engagiertem Unternehmen sehr am Herzen”.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.