Auch Online-Maßschneider SHIRTS | ONTHEFLY musste in diesen Tagen Insolvenz anmelden und hat den Online-Shop bereits geschlossen.

Nach dem die Zahl der Online-Maßschneider in den letzten Jahren unaufhörlich gestiegen ist, scheint es jetzt einen Umschwung zu geben. Erst vor kurzem musste das Vorzeige-Startup YOUTAILOR Insolvenz anmelden. Jetzt trifft auch das Londoner Unternehmen SHIRTS | ONTHEFLY. Ein so großes Drama wie bei der Neckermann-Insolvenz blieb im Mass Customization bisher aus. Das jetzt jedoch schon der zweite Anbieter aus dem selben Bereich betroffen ist, bereitet wenig Freude.

Schon Ende Mai berichtet die Finacial Times Deutschland über den Ausstieg Mitgründer Nils Kauwertz. Der verbliebene Gründer und Geschäftsführer Matthias Naumann versuchte seither sein Startup allein auf Kurs zu bringen. „Matthias Naumann ist müde. Immer wieder gähnt der Gründer und Geschäftsführer von Shirts on the Fly, dann nimmt er einen weiteren Schluck aus seiner Dose mit Energiegetränk. „Ich schlafe momentan nur vier Stunden, das hinterlässt Spuren“, entschuldigt sich der 31-Jährige.“.

Wie jetzt der Website des Unternehmens zu entnehmen ist, scheint der Kampf ein Ende zu haben. Den geschätzten Kunden teilt man mit, dass die Mission, individuelles und hochwertiges Maßhemden-Design jedermann zugänglich zu machen gescheitert sei.

Durch die unabwendbare Insolvenz unserer Schneiderei musste nun auch die OnTheFly GmbH am 27.07.2012 einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Köln stellen.

Schade, hatte doch SHIRTS | ONTHEFLY als einziger Anbieter im Bereich individueller Maßhemden angekündigt mit Upcload, einem Dienst für die Vermessung per Webcam, zusammen zu arbeiten.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.