Möchte man ein eigenes Fotobuch gestalten, stößt man früher oder später auf die Frage: Soll das Fotobuch über eine Software auf dem Rechner oder online im Netz gestaltet werden? Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Ein Fotobuch mit dein eigenen Fotos aus dem letzten Urlaub, der Hochzeit oder des eigenen Kindes selbst zu gestalten, gehört immer noch zu den beliebtesten individuellen Fotoprodukten. Doch so schnell der Entschluss, ein Fotobuch als Geschenk oder Erinnerung zu entwerfen, auch getroffen ist, die dann folgende Suche nach dem passenden Anbieter und der richtigen Gestaltungslösung kann schwierig sein.

CEWE Fotobücher Auch das richtige Format muss gefunden werden. Bild zeigt die Auswahl bei CEWE.

Zumindest was die Suche des passenden Anbieters angeht, ist es in Hinsicht auf die Flexibilität, mittlerweile einfacher geworden. Denn bei den meisten Fotobuch-Anbietern finden sich beide Möglichkeiten. Das Gestalten mit einer Software als auch über eine Web-Version.

Vorteile Fotobuch-Software

Der größte Vorteil, der für die Nutzung einer Software spricht, sind die Gestaltungsoptionen. Die Software ist in den meisten Fällen, den der Web-Variante in ihren gestalterischen Möglichkeiten deutlich überlegen.

Ein weiterer Vorteil, man kann sein Fotobuch in Ruhe offline gestalten, auch mit mehreren Tagen Unterbrechung. Eine längere Pause in der Web-Version führt bei vielen Anbietern dazu, dass der Designer beendet wird und alles noch einmal von vorne gemacht werden muss.

Eigene Videos im Fotobuch Hohe Flexibilität: Mit der CEWE Gestaltungssoftware können sogar Videos ins Fotobuch eingebunden werden.

Vorteile Web-Anwendung

Aber auch die Web-Versionen der jeweiligen Anbieter haben ihre Vorteile. So muss vorher keine Software auf dem eigenen Rechner installiert werden. Das heißt man kann z.B. auch in der Mittagspause im Büro oder bei Freunden das Fotobuch gestalten.

Zudem kann die bereits in den Vorteilen einer Fotobuch-Software kritisierten Beschränkung der Gestaltungsmöglichkeiten durchaus auch seine Vorteile haben. So ist es gerade für Anfänger, durch die geringe Komplexität der Anwendung, deutlich einfacher online ein Fotobuch zu gestalten.

RuckZuck-Fotobücher Schneller geht’s nicht: Die RuckZuck-Fotobücher von Fotokasten.

Fazit

Wer schnell und einfach ein Fotobuch gestalten möchte und dafür auf gewissen Gestaltungsmöglichkeiten verzichten kann, der ist mit der jeweiligen Online-Version gut beraten. Will man jedoch möglichst viel Gestaltungsfreiheiten und sein Fotobuch komplett nach seinen Vorstellungen gestalten, geht kein Weg an einer guten Software vorbei.

PS: Meine Empfehlungen für gute Fotobuch-Software unter Windows und Mac sind CEWE und ifolor.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.