Stiftung Warentest hat jetzt zwölf Fotodienstleister unter die Lupe genommen und individuelle Fotokalender bestellt. Das Ergebnis: “Die besten Fotokalender im Test kommen aus Cewe-Laboren (…).“

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. Damit wird es auch Zeit für einen neuen Kalender. Egal ob für die Küche, für’s Büro oder als Geschenk. Wer einen Fotokalender basteln will, kann sich heut­zutage das Ausschneiden und Aufkleben sparen. Dutzende Anbieter für individuelle Fotodienste im Internet erleichtern die Arbeit und liefern persönliche Fotokalender aus den eigenen Bildern direkt nach Hause. Die Verbraucherzeitschrift test hat rechtzeitig die wichtigsten Anbieter getestet. Das Ergebnis:

Die besten Fotokalender im Test kommen aus Cewe-Laboren, die unter anderem für dm, FotoInsight, OnlineFoto­service, Promarkt und Saturn drucken. Über­haupt tummeln sich auf dem Markt insgesamt nur eine Hand­voll Groß­labore: neben Cewe sind dies Allcop, Fujifilm und Orwo. Auch beim Angebots­umfang konnten die Anbieter mit Cewe punkten. Sie bieten die meisten Wahl­möglich­keiten.

Die Oktober-Ausgabe von test empfiehlt allen, die zu Weih­nachten Fotokalender verschenken wollen, spätestens im Oktober oder November zu bestellen, weil die Labore dann noch nicht so ausgelastet sind. Auch wichtig zu wissen: Die Rück­gabe eines Kalenders bei Nicht­gefallen oder Tipp­fehlern ist nicht bei allen Anbietern möglich, bei tech­nischen Mängeln hingegen schon.

Der ausführ­liche Fotokalender-Test ist in der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift test und online unter www.test.de/fotodienste veröffent­licht. Die CEWE Gestaltungssoftware kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.