Am vergangenen Wochenende gab es wieder Zuwachs. Mit myRollbraten steigt erneut ein Fleischer ins Mass Customization ein und will über Rollbraten und Grillfleisch nach Wunsch lokale Fleischer stärken.

Personalisierte Lebensmittel (Customized Food) an sich gehören schon zu den ausgefallenen Möglichkeiten Produkte an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Noch exotischer wird es mit personalisierten Fleisch- und Wurstwaren, dennoch zählt die Kategorie bereits vier verschiedene Anbieter. Ganz frisch dabei myRollbraten. Das Konzept entstand in Zusammenarbeit von Metzgermeister Jürgen Maino aus Lauterecken und Grafikdesigner Frank Schmidt aus Meisenheim, der mit seiner Agentur „hofstadt zwo“ für das Design und die Programmierung des Konfigurators verantwortlich zeichnet.

Rollbraten Konfigurator

myRollbraten bietet Rollbraten und Grillfleisch nach Wunsch. Das Fleisch kann mit bis zu 8 Zutaten (Gewürzen und Öl) individuell abgeschmeckt werden. Im Falle des Rollbraten kann zudem eine individuelle Füllung kreiert werden. Auch wenn das Produkt selbst natürlich eine große Ausnahme darstellt, das Konzept selbst ist bis hierhin wenig außergewöhnlich.

Interessant wird es allerdings beim Vertrieb. Anders als bei allen andere Mass Customization Angeboten wird das Produkt nicht zentral gefertigt und dann an den Kunden geschickt. Vielmehr versteht sich myRollbraten als eine Art Vermittler. Fleischereien aus ganz Deutschland können an dem Projekt teilnehmen. Der vom Kunden konfigurierte Rollbraten wird dann lokal zubereitet und kann vom Kunden in der Fleischerei seiner Wahl abgeholt werden. Damit soll garantiert werden immer nur frische und regionale Produkte zu erhalten und zudem der Einkauf im Fleischer-Fachgeschäft gestärkt werden.

Grundsätzlich eine Interessante Mischform aus Mass Customization und klassischem Handel. Noch fehlt es dem Projekt allerdings an Metzgern. Weder bei der Umkreissuche (100km) in Berlin, München oder Dortmund wird ein teilnehmender Fleischer gefunden.

Aber bis zum nächste Sommer und damit zur nächsten Grillsaison ist ja noch etwas Zeit. Wenn das Konzept aufgeht, nehmen bis dahin deutlich mehr Fleischer teil und dem Genuss eines individuellen Rollbratens steht nichts mehr im Wege.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.