— Gastbeitrag von Gerhard Märtterer [maertterer.net] —

Der Markt für Fotoalben, Fotokalender und andere Fotofunartikel wächst weiter. Erfolg hatte bisher, wer ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und eine einfache Usability aufweisen konnte. Künftig aber muss mehr geboten werden. Der Marktführer Cewe ermöglicht seinen Kunden demnächst zusätzlich die Geo-Personalisierung. Damit kann jeder Cewe-Kunde mit wenigen Mausklicks professionelle Kartenausschnitte in höchster Druckqualität in seine Fotoalben und Poster integrieren.

CEWE bezieht die Geo-Personalisierung vom Spezialisten Locr maps aus Braunschweig. Egoo Gastautor Gerhard Märtterer interviewte dazu den Geschäftsführer Rolf Richter.

Interview

Herr Richter, Sie sind aktiver Business Angel und Vorsitzender des Business-Angel-Netzwerks BANSON in Niedersachsen. Was bewog Sie, bei Locr einzusteigen?

Meine Begeisterung fürs Reisen. Die Idee für personalisierte Landkarten in höchster Perfektion entstand 2006. Ich brachte die Ideengeber mit fähigen Programmierern zusammen und sorgte für das Grundkapital. Zunächst wollten wir eine Community aufbauen, dann wandten wir uns an die Großindustrie wie Nokia. Schließlich erkannten wir, dass unsere Technologie in zwei Bereichen ankommt: Zum einen im Direktmarketing und zum anderen im wachsenden Fotoalbums- und Postergeschäft. So fokussierten wir Locr neu.

Und heute leiten Sie Locr?

Ja, unser motiviertes Team an jungen, fähigen Leuten ist fit in Technologie, hatte aber noch wenig Erfahrung mit Unternehmensführung und Marketing. Deshalb stieg ich nach unserer Strategieänderung aktiv ein.

Warum eigentlich Locr, wo’s doch Google Earth gibt?

Die Google Karten gibt’s nur in niedriger Bildschirmauflösung. Mit bescheidenen 72 dpi kann man kein hochwertiges Fotoalbum drucken. Locr dagegen bietet 300 dpi und mehr. Dieser Detailreichtum ist es, der uns einzigartig macht. Jeder Anbieter von Fotoartikeln kann mit Locr einen attraktiven Mehrwertdienst anbieten, der ihm ganz sicher neue Kunden zuführt.

Warum neue Kunden? Können Sie das belegen?

Im Fotobuchmarkt hat die Hälfte aller Bilder einen Reisebezug. Nicht umsonst spricht man von den „Schönsten Wochen des Jahres“. Wer zu seinen Urlaubsfotos auch gleich zeigen kann, wo er das Foto schoss, der macht sein Album noch attraktiver – gerade auch für die Verwandtschaft und Freunde, denen die Fotobücher ja voller Stolz gezeigt werden.

Und wie sieht’s mit den „Schönsten Momenten im Leben“ aus?

Erstaunlicherweise machen wir die Erfahrung, dass auch bei Hochzeitsalben personalisierte Landkarten gefragt sind. Man will wohl zeigen, wo das exklusive Ambiente lag, auf dem die Traumhochzeit stattfand und wohin es in die Flitterwochen ging. Gewitzte Brautpaare gehen sogar dazu über, auf den Einladungskarten zur Hochzeit jedem einzelnen Hochzeitsgast die Anfahrtsroute samt Entfernung und Fahrtzeit einzudrucken. Ein Service, den zukünftig kein Hochzeits- oder Geburtstagsgast mehr missen möchte.

Warum kommt Cewe erst jetzt damit raus?

Den Traum der personalisierten Landkarten hatte Cewe schon länger. Aber die Innovationszyklen im Fotobuchbereich sind nun mal so, dass immer im Frühjahr die Neuheiten eingeführt werden.

Was wird Cewe für die Geopersonalisierung vom Kunden verlangen?

Die Preisgestaltung liegt bei Cewe. Ich denke, dass selbst große Karten weniger als 1,– Euro Aufpreis auf die üblichen Produktpreise ausmachen.

Welche weiteren Möglichkeiten sehen Sie noch für die Kombination von Mass Customization und Geo-Personalisierung?

Das Fotobuch, das ja geradezu prädestiniert ist, ganze Bildergeschichten zu erzählen, steht erst am Anfang. Personalisierte Landkarten werden in zwei, drei Jahren nicht mehr wegzudenken sein. Oder denken Sie an Poster. Jeder kann Riesenlandkarten seiner Heimat oder seines Traumzieles machen. HP Snapfish in USA hat mit unserer Technologie bereits im vergangenen Jahr einen Poster-Collagen-Editor online gestellt.

Kommt der auch nach Deutschland?

Es würde mich sehr freuen, wenn HP Snapfish einen USA-Erfolg auch in Europa fortsetzt. In Deutschland sind unsere Karten bereits auch bei Poster-Jack, sowie bei Mapprint.de und Personello zu haben.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.