Über die Blogger-Kollegen von netzwertig sind wir auf den, vor wenigen Tagen gestarteten, Dienst putpat.tv aufmerksam geworden. putpat.tv hat sich als Ziel gesetzt Zuschauer mit personalisiertem, kostenlosem und werbefreiem Musikfernsehen zu verwöhnen.

Michael Jackson bei putpat.tv

Anstatt eine unpersönliche, vom Sender vorgegebene, Playlist und nervende Klingelton-Werbung vorgesetzt zu bekommen, hast du bei PutPat die Möglichkeit dein individuelles Musikprogramm zusammen zustellen.

Dabei wird dir die größte Arbeit von dem sogenannten „Veequalizer‟ abgenommen. Dieser kann mit Künstlern, Musikrichtungen und Stimmungen befüllt und gewichtet werden. Außerdem kann noch jeder Titel einzeln bewertet oder für immer verbannt werden.

veequalizer

Putpat.tv — Musikfernsehen wie es sein sollte!
Ein großes Lob an das ganze Team von pupat.tv. Der individuelle Musik-Player ist wirklich sehr gut gelungen. Aber natürlich gibt es noch einige Dinge die verbessert werden können. Zum Beispiel ist die Bewertung der Titel im Player anfangs verwirrend. Man sieht zwar einen „Blitz“, weiß aber nicht welche Auswirkungen dieser bei einem Klick hat. Hier wäre ein Hinweis bei Mouseover extrem hilfreich. Außerdem würde die Möglichkeit mehrerer unterschiedlicher eigenen Channels das Hörvergnügen merklich steigern.

Zur Zeit sind etwa 20.000 Titel verfügbar. In den nächsten Monaten soll das Archiv jedoch auf über 50.000 Songs wachsen. Momentan befindet sich der Dienst noch in einer Closed-Beta, der offizielle Start soll im Sommer diesen Jahres erfolgen.

Werde Beta-Tester!
Für die Leser von egoo.de vergeben wir schon jetzt 10 exklusive Beta-Zugänge. Hinterlasst einfach ein Kommentar in diesem Beitrag, dann schicken wir die Einladung an die angegeben E-Mail Adresse.

Alle die nicht das Glück haben eine Einladung abbekommen zu haben, können über das folgende Video einen kleinen Einblick in das neue Musik-Fernsehen erhaschen.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



18 Responses

  1. Heiko [egoo.de]

    OK, die ersten Einladungen wurden nun verschickt.

    @Franziska Krüger: Dir konnte leider keine Einladung zugesandt werden, da die Nutzung momentan nur in Deutschland erlaubt ist.

    Es stehen daher noch vier Einladungen zur Verfügung.

    Antworten
  2. Jens

    gibt es noch welche? klingt echt interessant und würde ich mir auch gerne anschauen, falls irgendwo noch ein code rumliegt ;) lg.

    Antworten
  3. Heiko [egoo.de]

    Sven, Angie, Clemens und Jens. Auch ihr bekommt noch eine Einladung.
    Damit sind nun aber alle Einladungen vergeben.

    Viel Spaß beim testen und Feedback nicht vergessen ;)

    Antworten
  4. Cat

    echt keine Einladungen mehr da? Naja… versteh nicht, warum das so schwierig ist. Bis dann halt weiterhin last.fm und tape.tv…

    Antworten
    • Heiko [egoo.de]

      Hallo Cat, der Sinn einer „Private Beta“ ist nun mal nur eine begrenzte Anzahl von Usern testen zu lassen.

      Dadurch ist es leichter evtl Fehler auszubessern und die Last des Servers zu kontrollieren.

      Abonniere einfach unseren Newsletter oder RSS-Feed. Wir werden auf jeden Fall berichten wenn pupat.tv öffentlich gestellt wird.

      Antworten
  5. Jens

    Danke sehr für die Möglichkeit zum Testen <3
    Ausführliches Feedback wurde nach ein paar Stunden „reinschauen“ brav abgegeben – konstruktive Kritik ftw! :)

    Alles Liebe ans Team!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.