Der nächste Big Player steigt in das Geschäft der personalisierten Produkte ein. Mit Mon Monogram bietet nun auch die Luxus-Schmiede Louis Vuitton individuell personalisierte Versionen der eigenen Handtaschen und Koffer an.

Wie schon im Beitrag „Wandel der Groß-Konzerne‟ festgestellt ist es immer ein gutes Zeichen wenn ein Trend nicht nur von kleineren Nischenhändlern, sondern auch von den großen Unternehmen akzeptiert und umgesetzt wird. Mit knapp 17 Milliarden Dollar Umsatz (2005) gehört Louis Vuitton ohne Frage zu den ganz Großen.

Mit Mon Monogram ist das französische Unternehmen nun auch in die Welt der personalisierbaren Produkte eingestiegen und möchte ein Stück vom Trend für sich in Anspruch nehmen. Mit Mon Monogramm können ausgewählte Taschen und Koffer mit Initialen und Streifen selbst gestalten werden.

[nggallery id=21]

Zur Zeit stehen zwei Taschen (KEEPALL + SPEEDY) und ein Koffer (PEGASE) in verschiedenen Größen für die Personalisierung zur Verfügung. Die mögliche Personalisierung besteht aus zwei Streifen in 17 Farben und Initialen aus maximal 3 Buchstaben. Die 17 angebotenen Farben sind die gleichen, die seit über einem Jahrhundert für die Bemalung von Koffern verwendet werden. Wer Interesse an dein einzigartigen Louis Vuitton Produkten hat muss allerdings viel Zeit und Geld mitbringen. Das günstigste Produkt, die kleinste Ausführung der Handtasche SPEEDY, schlägt mit stolzen 635 € zu buche und nimmt 8 Wochen Produktions- u. Lieferzeit in Anspruch.

Individuelle Handtaschen sind aber auch schon günstiger zu haben. Wer auf die Marke Louis Vuitton verzichten kann, findet in der Rubrik Handtaschen selbst gestalten zahlreiche alternative Anbieter für ganz persönliche Handtaschen.

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.