Was ist Mass Customization?

Mass Customization – zu Deutsch in etwa individualisierte Massenfertigung – ist ein Produktionskonzept, dass einerseits die Vorzüge der Massenproduktion (wie Skaleneffekte, Automatisierung) nutzt, andererseits dem wachsenden Wunsch des Kunden nach Individualisierung seines Produktes Rechnung getragen wird.

Was Paradox klingen mag, ist in der Realität zu einem handfesten Industriezweig geworden. Längst lassen sich nicht mehr nur T-Shirts und Fotobücher vom Kunden online selbst gestalten. Der Markt der personalisierbaren Produkte ist mittlerweile in alle Bereiche des Lebens vorgedrungen und stellt den Individualisten vor ein Fülle von Angeboten. Das egoo Shop-Verzeichnis zählt heute bereits über 500 Anbieter verschiedenartiger personalisierbarer Produkte.

Mass Customization Meilensteine

  • November 1999: Nike startet in den USA mit NIKEiD die erste Möglichkeit Schuhe online selbst zu gestalten.
  • April 2001: Das Leipziger Unternehmen Spreadshirt wird gegründet und geht mit dem ersten Prototyp online.
  • April 2007: Das Passauer Start-Up mymuesli startet und setzt damit den Trend für individuelle Lebensmittel (Customized Food).
  • Jahr 2010: Im Jahr 2010 werden im Bereich der individuellen Lebensmittel so viel Neuzugänge wie nie verzeichnet.
  • Mai 2011: Mit der CYO 2011 wird die erste Mass Customization Konferenz in Deutschland ausgetragen.
  • Oktober 2012: Mit der EINZIGARTIGER! 2012 in Berlin fand die erste Messe speziell für Anbieter personalisierter Produkte statt.
  • Mai 2013: Mit mehr als 500 Anbietern für personalisierte Produkte hat die Mass Customization Branche in Deutschland einen neuen Meilenstein erreicht.
(GRAFIK WACHSTUM)

Weiterführende Links zum Thema Mass Customization

  • egoo.de · Verzeichnis aller Mass Customization Online Shops in Deutschland.
  • Wikipedia · Mass Customization in der freien Enzyklopädie Wikipedia.
  • Configurator Database · Internationale Datenbank von Online-Konfiguratoren aller Art.
  • mass-customization.de · Website und Blog von Prof. Frank Piller (RWTH Aachen) über Mass Customization, Customer Integration, Open Innovation & Personalization.