MyParfum startet Crowdfunding
+++ Mehr als 550 Anbieter für personalisierbare Produkte in der Übersicht +++

MyParfum muss Mitarbeiter entlassen

Teilen & Kommentieren

Die Berliner Duftmanufaktur MyParfum musste in diesen Tagen zahlreiche Mitarbeiter entlassen. Schuld daran sei der schnelle Wachstum und das sehr saisonale Geschäft.

Noch vor wenigen Wochen gab MyParfum-Gründer Matti Niebelschütz die Zusammenarbeit mit SevenVentures bekannt und überraschte mit der feinen Geste 10% seiner Geschäftsanteile an die Belegschaft zu verschenken. Alle Zeichen standen gut. Nun musste Matti Niebelschütz sich und seinen Mitarbeitern eingestehen, dass das schnelle Wachstum und saisonale Schwanken Probleme bereiten.

Wie Gründerszene heute berichtete, „hat das Berliner Jungunternehmen nun die Notbremse gezogen und 13 Mitarbeiter entlassen, mehr als die Hälfte davon festangestellte“. Weitere Streichungen sollen folgen: „Wie Niebelschütz lobenswert offen darlegt, werde das Kernteam bis Anfang 2013 auf insgesamt 25 zumeist festangestellte Mitarbeiter verkleinert“.

Auf der Karriere-Seite des Unternehmens finden sich noch zahlreiche Stellenangebote

Auch deutsche-startups.de berichtet über die Entlassungen und lässt es sich nicht nehmen, noch einmal daran zu erinnern, dass das Team um Matti Niebelschütz bereits 2011 einen Rückschlag einstecken musste und den Kosmetikableger Choice of Nature einstellen musste. Weist aber auf darauf hin, dass „2011 in den Büchern von MyParfum ein Jahresüberschuss in Höhe von rund 63.000 Euro stand. Wir dürfen also auf das Geschäftsergebnis des laufenden Jahres gespannt sein. Dazu will sich Geschäftsführer Matti Niebelschütz aber erst in einigen Wochen äußern.

Veröffentlicht am 20.12.2012 von Heiko [egoo.de]
Stichworte: #MyParfuem
Vielen Dank!

Vielen Dank für Dein Lob!
Schön zu sehen, dass dir der Artikel gefällt. Möchtest du den Artikel jetzt mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter oder Google+ teilen?

Layer schließen. (ESC)

Vielen Dank!

Vielen Dank für Dein Feedback!
Schade, dass dir der Artikel nicht gefällt. Um die Inhalte zu optimieren, würde es helfen wenn du konstruktive Kritik in den Kommentaren hinterlässt. Auch dafür, vorab vielen Dank.

Kommentar schreiben...
Layer schließen. (ESC)

0 KOMMENTARE


WAS SAGST DU DAZU?


Immer
informiert!

Mit dem kostenlosen egoo Newsletter wirst du ganz bequem per Mail über aktuelle Artikel informiert.

LeserEmpfehlungen

Klicken&Kreieren

Handyhüllen selbst gestalten


WORUM GEHT ES HIER?

egoo ist Deutschlands erstes und größtes Online-Magazin, das speziell über die einzigartige Welt der individuell personalisierbaren Produkte (Mass Customization) informiert.

Egal ob neue Shops, neue Produkte oder neue Möglichkeiten, im egoo Magazin erfährst du alles, was dich einzigartig und dein Leben individueller macht. Darüber hinaus gibt dir das redaktionell-gepflegte Shop-Verzeichnis mit derzeit über 550 Einträgen einen ständigen Überblick aller deutschsprachigen Anbieter für personalisierte Produkte. Und last but not least, hilft dir der Geschenke-Finder für wirklich einzigartige Geschenke bei der Suche nach passenden individualisierbaren Geschenken.