Gerade mal nur rund ein Jahr ist es her, als der erste Anbieter echte individuelle Pralinen vorgestellt hat. Mittlerweile ist das Feld der Anbieter für individuelle Pralinen ein wenig gewachsen. Mit mySwissChocolate ist nun der dritte Internet-Chocolatier auf dem Markt der mit den individualisierbaren süßen Kugeln auf Kundenfang geht.

Die kleinste Variante mit 6 Pralinen ist ab 12 € zu haben. Die größte Box mit stolzen 48 Pralinen beginnt bei 59 €. Damit liegt mySwissChocolate deutlich über den Preisen der Mitbewerber, hat aber einen entscheidenden Vorteil: Wo sonst immer eine Mindestmenge an Pralinen pro Kreation in die Packung wandern müssen, kann bei mySwissChocolate jede einzelne Praline in der Packung individuell kreiert werden.

Konfiguration & Bestellung

Für den Test wurde eine 6er Box Pralinen mit 3×2 individuellen Pralinen bestellt. Die Zusammenstellung der einzelnen Pralinen ist denkbar einfach. Zu aller erst wählt man die gewünschte Form der Praline. Zur Auswahl stehen 3 Formen. Herz, Kugel und Würfel, jeweils aus Vollmilch-, Zartbitter- oder Weißer-Schokolade.

Anschließend geht es dann zur Füllung der Praline. Hier stehen zur Zeit neun Zutaten zur Auswahl. Womit wir auch schon beim ersten Manko wären. Zwar ergeben sich durch die vielen Formen Schokoladen-Varianten trotzdem unzählige Kombinationsmöglichkeiten, dennoch würde die ein oder andere weitere Füllung dem Angebot gut tun. Zum Vergleich: Der Mitbewerber chocri bietet derzeit 15 verschiedenen Füllungen.

Nach Form und Füllung folgt abschließend die Dekoration der Pralinen. Neben den Klassikern wie Streudekor Herzen oder Haselnussgranulat, können Silber- und Goldflocken (23 Karat) auf der Pralinen platziert werden.

Ist die Praline fertig, kann die gewünschte Anzahl, ab 1 Stück(!), in die Pralinenschachtel gelegt werden. Sofern noch Plätze in der Schachtel frei sind, beginnt der Konfigurator automatisch wieder bei Schritt 1. Eine sehr komfortable Lösung.

Preise & Versand

Preislich lag die für diesen Test bestellte Pralinen-Kreation bei 12,60 € zzgl. 4,50 € Versand. Qualität hat halt seinen Preis. Ärgerlicher war da schon die lange Wartezeit. Ganze 14 Tage mussten wir auf die individuellen Pralinen warten. Auf der Seite verspricht man zur Zeit eine Lieferzeit von 4-5 Tagen.

Fazit

Qualität und Geschmack bei mySwissChocolate überzeugen. Der Konfigurator könnte kaum einfacher sein und auch die Kombinationsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Zudem wird die Individualität hier nicht nur als Marketing-Zweck verwendet, sondern wirklich gelebt. Manko ist die vergleichsweise geringe Auswahl an Füllungen und, in unserem Fall, die lange Lieferzeit.

Beiblatt mit ausführlichen Infos zu den Pralinen. Ideal bei Geschenken.

Pralinen von mySwissChocolate im Test
Individualität6
Konfigurator7
Qualität8
Preis6
6.8Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0.0

Abonniere den egoo Newsletter mit deinen Lieblingsthemen. Damit bekommst du eine Benachrichtigung bei neuen Artikeln mit denen von dir gewählten Themen.

Ähnliche Beiträge



Eine Antwort

  1. Sven

    Vielen Dank für den Bericht Heiko. Und das Dir unsere Schweizer Pralinen gemundet haben, freut uns natürlich auch.

    Die tatsächlich lange Lieferzeit kommt auch daher, dass Du gleich nach Start bestellt hast (was ja grundsätzlich gut ist :-)) und wir zu Beginn aber noch mit IT Problemen zu kämpfen hatten. Sie sind zwar noch nicht ganz behoben, aber wir liefern nun wieder gewohnt schneller.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.